Betriebsspiegel

Auf dem Betrieb leben 30 – 40 Menschen:
Die Familien der Landwirte, ca. 12 Menschen mit Behinderung, verantwortliche Mitarbeiter/innen, Lehrlinge, Praktikanten und manchmal Schulklassen.

Gesamtgröße: 116,5 ha
Bodengüte: 35 – 55 Bodenpunkte (lehmiger Sand bis sandiger Lehm)

Landwirtschaftliche Nutzfläche: 98,5 ha
davon Ackerland: 49 ha
davon Dauergrünland: 49,5 ha
Wald: 6,7 ha
Hoffläche, Wege, Biotope: 11,3 ha

Milchquote: 115.000 kg

Viehbestand:

Angler Rotvieh, „Alte Zuchtrichtung“ 30 Milchkühe,  mehrere Zuchtbullen, ca. 40 – 50 Jungrinder
Angler Sattelschweine, 3 Zuchtsauen, 1 Eber, ca. 45 Mastschweine
Ostfriesisches Milchschaf + Coburger Fuchsschaf, ca. 12 Mutterschafe, 1 Bock
Pferde: 1 Norweger Stute, 1 Shetlandpony
Hühner: ca. 200
diverse Enten und Gänse

Ackerbau

Getreide: Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer, Gerste
Futterbau: Kleegras
Hackfrüchte: Kohl, Kartoffeln, Möhren, Rote Bete etc.
Gemüse: großes, vielfältiges Sortiment

Verarbeitung

Milch in der eigenen Meierei zu:
Butter, Sahne, Quark, Joghurt, Frischkäse, Gouda, Tilsiter, Bergkäse u.v.m.
Getreide im eigenen Backofen zu 13 verschiedenen Brotsorten

Vermarktung

fast ausschließlich an die Wirtschaftsgemeinschaft
Eventuelle Gemüseüberschüsse an Läden oder Abos
Zuchtviehverkauf vom Angler Rotvieh, einige wenige Kälber an den konventionellen Viehhandel